Hinter den Kulissen: Eine Reise unter die Oberfläche des Offensichtlichen (German Edition)

Free download. Book file PDF easily for everyone and every device. You can download and read online Hinter den Kulissen: Eine Reise unter die Oberfläche des Offensichtlichen (German Edition) file PDF Book only if you are registered here. And also you can download or read online all Book PDF file that related with Hinter den Kulissen: Eine Reise unter die Oberfläche des Offensichtlichen (German Edition) book. Happy reading Hinter den Kulissen: Eine Reise unter die Oberfläche des Offensichtlichen (German Edition) Bookeveryone. Download file Free Book PDF Hinter den Kulissen: Eine Reise unter die Oberfläche des Offensichtlichen (German Edition) at Complete PDF Library. This Book have some digital formats such us :paperbook, ebook, kindle, epub, fb2 and another formats. Here is The CompletePDF Book Library. It's free to register here to get Book file PDF Hinter den Kulissen: Eine Reise unter die Oberfläche des Offensichtlichen (German Edition) Pocket Guide.

In: Kucner, Monika Hrsg. Jahrhundert: Kultur — Literatur — Sprache. Warszawa: PWN. Czasopismo Techniczne. Konferencja naukowo-techniczna. Bydgoszcz, 2. Summary German-Polish Language Contacts in Lodz in the 19th and 20th century German borrowings from the field of textile industry and craft as seen from the present perspective Along with the inflow of German factory owners in the 19th century the spontaneous process of borrowing of German words by Polish weavers and craftsmen began.

At the same time Polish linguists and technicians strengthened their efforts to create and implement Polish technical terminology. Numerous publications and dictionaries and then introduction of handbooks with Polish technical terms only into vocational schools after resulted in a gradual elimination of old German words from the language used by Lodz inhabitants. Keywords: Lodz, language, borrowings, phonetic and morphological features. E-Mail-Adresse: o. Hier kommt der verbale Charakter der Nominalisierung im substantivierten Infinitiv noch deutlicher zum Ausdruck als im Verbalabstraktum Niedergang.

Nominale Kursivbezeichnungen im Deutschen ausgegeben wird. Aber weder sind die Formen in geeigneten Kontexten jeweils obligatorisch, noch sind die kursiven ohne Alternative. Weitere sind etwa beim Arbeiten sein, gerade am Arbeiten sein, gerade etwas tun. Zwischen den Ausdrucksweisen mit in und im zeigen sich subtile Unterschiede. Galler Tagblatt, Es ist aber zu betonen, dass die nominalen Ausdrucksweisen neben der aspektuell deutbaren Kennzeichnung von Situationen auch andere Indikationen aufweisen.

Ihr Hauptkennzeichen ist, dass der mit Eine Umstrukturierung wird auch der Secondhandshop erfahren. In Planung begriffen sei ein neues Feuerwehrdepot im Spitzacker.

Dramaturgie – ein kurzer Exkurs zur Einführung

Es soll nicht behauptet werden, das hier eine echte, d. Der Tourismus ist in Entwicklung begriffen. Im Passiv ist dies durch eine explizite Weglassungsoperation zu bewerkstelligen vgl. Besonders die attributiven Adjektive erlauben eine genauere Differenzierung des Prozesses, sie sind allerdings auch in ihrer Kombination mit dem Substantiv stereotype Formulierungen. Gerade das aber deutet auf einen merklichen Grad an Grammatikalisierung hin. Einige Beispiele der Verben abnehmen, verfallen Juy DTA: sachs botanik Jahrhunderts kennzeichnend: Tischbein Dann trennten sie sich.

Sie lassen sich ebenfalls nur ganz vereinzelt nachweisen. Alternative Ausdrucksweisen Neben in Vnom begriffen findet sich u. Zwischen den Formulierungen in Vnom befindlich und in Vnom begriffen scheinen im Allgemeinen keine merklichen Unterschiede zu bestehen, vgl. Allerdings signalisiert die aktivische Formulierung hier erst die Absicht, eine Aktion zu unternehmen.

Das ist einerseits konsequent, was die Verlaufsformen betrifft. Verbale und nominale Formen sind zusammen zu sehen. Aber sie sind auch in der gesprochenen Sprache nachweisbar. Aber es zeigt sich hier noch etwas anderes. Es dominieren die Handlungsverben. Typologisch gesehen So sind die aktivischen am-Progressive immer noch auf der Linie der aktionalen Haupttypen des Deutschen.

Frankfurt: Peter Lang. In: Muttersprache, , S. Probleme einer kontrastiven Valenzgrammatik Deutsch-Polnisch. Hamburg: Buske. Struktur und parallele Entwicklung in den kontinentalwestgermanischen Sprachen. Band III. Referenzkorpus der Neuhochdeutschen Sprache. Berlin: Contumax Summary Progressive forms in German substantive constructions It is widely accepted that in the German language progressive forms can be found, for instance constructions corresponding to English I am working: ich bin am Arbeiten.

These modes of expression mainly occur in oral vernacular, but they can be found in written language as well. It is controversial whether these constructions can be considered as forms of aspect, though in earlier periods German had obvious characteristics of an aspect language. In the present article the distribution of. Nominale Kursivbezeichnungen im Deutschen theses constructions is investigated. The focus is on the actual usage in German. A short outline of the development of these constructions is included. Keywords: aspect, progressive form, passive E-Mail-Adresse: qferom01 gw.

Christian Wolff und Immanuel Kant. Was entscheidet, dass eine Arbeit als sprachlich wissenschaftlich eingestuft wird? Es gibt verschiedene Definitionen der Fachsprache n darunter auch die der wissenschaftlichen, aber sie werden in diesem Beitrag nicht zum Thema. Zusammensetzungen mit volks- sind zudem noch ideologisch belastet. Aus dem Lateinischen stammten auch die meisten ersten landessprachlichen Bezeichnungen. In manchen Bereichen ist Latein in der Wissenschaft wie etwa Medizin oder Botanik bis heute dominierend. Jahrhunderts, die nicht nur der Wissenschaftssprache gilt, weil sie auch zur Herausbildung einer einheitlichen Standardsprache enorm beigetragen hat.

Medizin und Rechstwissenschaften die dezidierte Umkehr von der lateinischen zur Muttersprache. Jahrhundert kommt es zu immer noch relativer Gleichberechtigung der beiden Sprachen. Das Deutsche kann sich als unbefriedigend noch nicht recht durchsetzen. ARNDT Er war in Breslau geboren und ist in Halle gestorben. Ethik, nach geometrischer Methode dargelegt. In Ratio praelectionum , dt. Sie hat aber den Vorteil, dass sich die jeweiligen Begriffe klar, Keine Redundanzen!

Im Sinne der antiken Rhetorik. Aus der Perspektive der sprachlichen Entwicklung trifft dies auch z. Ihre Auswahl indiziert, dass es nicht leicht ist eindeutig festzustellen, ob KANT an diesen Stellen ironisch witzig oder streng wissenschaftlich vorgeht. Auf jeden Fall lassen sich an diesen Bemerkungen seine scharfe Beobachtungsgabe und ihr treffender Ausdruck beobachten. Welche Eigenschaften sollen einen Wissenschaftler Gelehrten auszeichnen?

Neuigkeiten

Soll oder muss er aber auch kreativ sein? Eins ist sicher: Wenn es um Weisheit der Menschengattung geht, bleibt KANT einerseits skeptisch, andererseits beobachtet oder setzt mit dem zunehmenden Alter einen gewissen Fortschritt voraus, was, wie allgemein bekannt eher selten der Fall ist. Franckfurt am Mayn. Summary Christian Wolff and Immanuel Kant. Sein eigener Werdegang als Mensch und Schriftsteller spiegelt sich darin und veranlasst ihn, dieses Weltbild immer neu zu gestalten und zu vertiefen.

Aber er ist hier nicht Held, weder im Leben noch in der Dichtung. Sein Vater und sein Bruder sitzen im Zuchthaus. Interessant ist die Stelle, wo Johannes Karsten unter dem Einfluss seiner Geliebten entschlossen ist zu desertieren, und die Rolle der Mutter, die ihren wankenden Sohn aufrichtet und wieder in den Krieg schickt. In der Begegnung mit der Frau wird die Zeit zum Augenblick. Die Begegnung mit der Mutter dagegen weist auf das Ewige hin.

Auf den heutigen Leser macht das Buch einen seltsamen Eindruck. Wie hat er ihn als Sinnbild des Sturzes in den Abgrund dichterisch geschildert? Nicht sein Erlebnis, seine Tatsache, denn diese endeten mit meiner Heimkehr. Die Kriegsverherrlichung in Der Totenwolf ist einmalig in seinem Gesamtwerk. Deswegen hat er die Kriegsverweigerung in zwei Novellen thematisch behandelt und den Verheerungen des Krieges als Bewahrung des Lebens entgegengestellt. Er wird gefangen genommen, bestraft und muss doch in den Krieg.

Daraufhin verweigert Andreas abermals den Kriegsdienst. Die Entrechtung beginnt bei der Musterung. Und in der Hauptsache versuche er, gar nicht zu denken. Fragte Jon? Reden und Ansprachen, Zeitungen und Aufrufe. Die Karikatur der Uniformierten gipfelt in der Zeichnung der Marschkolonne. Der zersprungene Spiegel vgl. Wir beide kennen ihn. Menschenblut ist kein Bad, Jons. Die stilleren Heere. Man hat ihm vorgeworfen, nie den Versuch gemacht zu haben, sich mit den Zeitfragen des modernen Denkens auseinanderzusetzen.

Die alten Themen sind immer wieder neugekleidet. Die Kernfrage lautet, ob man sich in der Stille Krieg als eines der Hauptmotive im literarischen… verbergen oder den Platz behaupten soll. In dieser Weltanschauung bedeutet der Roman Missa sine nomine einen Durchbruch. Einer, der sich zu sorgen hatte, aber nicht um sich.

Der Mensch lernt hier, sich zu erbarmen und dadurch an sich und anderen das Wunder der Wandlung zu vollziehen. Sie geschieht aber auch nicht durch Gebet und Begnadung. Aber es ist alles, was der Mensch aus seinem Leben machen kann. Die Liebe ist der Anfang zu einem neuen Tor in eine bessere Zeit. Seine Werke, auch solche, die nicht unbedingt politische Themen aufgreifen, wurden stark durch die Deutung des Krieges und des Lebenssinnes bestimmt. Denn der Krieg durchzieht sich bei ihm wie ein roter Faden.

In: Kolago, Lech Hrsg. Summary War as one of the major themes in the literary work of Ernst Wiechert The topic of war appears in the work of WIECHART already in his first novels characteristic for national literature of the twenties: Der Wald and Der Totenwolf, to reoccur later, described from a distant perspective as an attempt to overcome trauma, in Jedermann, Die kleine Passion and Die Majorin and remains central in Missa sine nomine or the autobiographical Jahre und Zeiten.

Taking this into consideration makes it easier to understand the attitude of the author in the period of the Third Reich and his inner emigration. Golaszewski amu. Diese politische Gleichzeitigkeit bedeutet allerdings nicht die Gleichzeitigkeit der kulturellen Entwicklung und der Relevanz des oppositionellen Diskurses. Nicht zuletzt stellt sich auch die Riskiert: denn die Rezensionen und Besprechungen waren selten einhellig enthusiastisch oder einfach lobend. Verkannte Subversion? ETTE f. Sein Theater entwickelte sich zunehmend in Opposition zu Erwartungen der sozialistischen Kulturproduktion.

Es treten nur drei Helden auf: Philoktet, Odysseus und Neoptolemos. Er ist nicht nur Pragmatiker, sondern auch ein kalter Politiker, der sich jeder Situation zynisch bedienen kann, um sein Ziel zu erreichen. Eva C. Die westlichen Rezensionen gingen aber ebenfalls selten auf eine solche Auslegung ein. Die Kritiker konzentrierten sich auf die Inszenierungen und wiesen meist allgemein auf Unterschiede zur antiken Vorlage hin.

Er genoss sogar eine relative Reisefreiheit Vgl. Dies ist insofern auffallend und verwunderlich, als in Polen sowohl das Jahr als auch das Jahr politisch besonders aufgeladen waren. Doch, wenn man bedenkt, dass Mickiewiczs Allerdings muss man den Kontext der Inszenierung bedenken. Muzyki i Sztuki NRD.

(PDF) YEARS OF LEICA | Predrag Milašinović - fyvowojo.ml

Der zweite Text ist eine relativ umfangreiche Besprechung. Die Rezensentin, J. Oleradzka deutet zwar an, dass Machtmechanismen ein wichtiges Problem des Dramas seien, doch sie zieht daraus sehr laue Schlussfolgerungen. Auch ein auf politisch subversive Inhalte sensibilisierter Leser wird auf das oppositionelle Format des Dramas von dieser Besprechung nicht aufmerksam gemacht. Germanistische Forschung: Bestand, Prognose, Perspektiven Aufopferung und Patriotismus zu brennend wichtigen tagespolitischen Problemen machen.

Krakow: Panga Pank. Stuttgart: Reclam. Zu ihrem Funktionswandel in den Jahren bis Essen: Die Blaue Eule. Die Zeit v. Die Welt v. Kultura v.

SEKTEN - Risiken und Nebenwirkungen

Leben — Werk — Wirkung. Stuttgart: Metzler. Bath Symposion Geburtstag von HorstDieter Blume. Darmstadt: Wiss. Buras, Jacek. Regie: Aniszczenko, Eugeniusz. Leben in zwei Diktaturen. Buras, Jacek St. Rotbuch: Berlin. Frankfurt a. Main et al. Bielefeld: Aisthesis. Dialog 2, S. His works were censored in DDR German Democratic Republic where his plays waited for years before being staged, and at the same time, he was extremely popular in Western Germany. In Poland he was neither popular before or after the change of the system.

Both those performances were unnoticed in spite of the fact that they could have been interpreted as very critical of the communist system, which was an up-to-date topic in those times. The article presents a thesis that a subversive potential of an artistic masterpiece goes far beyond what the masterpiece really presents. The potential might be explored due to such factors as charisma of the writer or his involvement into an underground movement or an artistic group. Although he experienced harassment in DDR, he was generally acknowledged and supported by the communist regime both in East Germany and abroad.

He was not an icon of the opposition and that is why his writings, potentially attractive for contemporary opposition in PRL Polish Democratic Republic but written in a highly hermetic language, went unnoticed. Dabei spielt im Hinblick auf die Berufspraxis die Kompilation der linguistisch und medienlinguistisch1 orientierten Studieninhalte eine Rolle2. Zudem fungieren sie nicht als Produkt eines jeden Autors bzw.

Zwar erleichtert in den Seminaren die Fokussierung auf einen durch Gliederungssignale gekennzeichneten Text deutlich die Analyse vgl. GARDT Der vorliegende Beitrag versteht sich daher als ein Vorschlag, einerseits in der Germanistenfachausbildung mithilfe von text- und textsortenlinguistischen Instrumentarien vgl. Um 4 Vgl. Paralleltexten d. Man denke etwa an Verwaltungskommunikation, in der Textsorten im Netz einen fast vorgeschriebenen Platz erhalten, vgl.

Zur herrschenden Begriffsvielfalt vgl. KLEIN ff. Weitere Literaturhinweise s. In diesem Sinne erhalten Pressekommentare unterschiedlichen Platz zugewiesen, je nachdem, an welcher Kommunikation und wie sie ihre Teilnahme manifestieren. Je relevantere gesellschaftspolitische Thematik sie betreffen, desto differenziertere Meinungs- und somit Textvielfalt bieten sich der Analyse. Die expressive Funktion wird daher um die phatische erweitert vgl. Daraus ergeben sich Verortungen, die den Studierenden einerseits komplexen Blick auf Texte — Medien — Diskurse liefern und andererseits Instrumente geben, mit denen eine gut fundierte fachliche Werkstatt vorbereitet werden kann.

Textsortennetze, Textsortenfelder, Textsorten im Verbund. In: Adamzik, Kirsten Hrsg. In: Fix, Ulla et al.

Blog-Archiv

Linguistische Typologien der Kommunikation. Warszawa: Wyd. Naukowe PWN. Pragmatische Analysen. Berlin: Erich-Schmidt-Verlag, S. Germanistische und polonistische Textlinguistik — Entwicklungen, Probleme, Desiderata. Teil I: Germanistische Textlinguistik. In: Warnke, Ingo H. In: Antos, Gerd et al. In: Brinker, Klaus et al. Linguistics of Text and Conversation. Acta Universitatis Lodziensis. Folia Germanica 7. Bogawus 2. In: Wierzbicka, Mariola et al. In: Janich, Nina Hrsg. In: Czachur, Waldemar Hrsg. Warszawa: Uniwersytet Warszawski. Instytut Germanistyki, S.

Breslauer Studien zur Medienlingustik Bd. Theorie, Translation und Didaktik. Philologische Einblicke. Jedem seinen Begriff? In: Diekmannshenke, Hajo et al. Theorien — Methoden — Fallbeispiele. Poetik und Hermeneutik In: Kaczmarek, Dorota Hrsg. Deutsche und polnische Realien aus linguistischer Sicht. In: Lipczuk, Ryszard et al.

Sprachkontakte — Sprachkultur — Sprachlernen. Materialien von der sprachwissenschaftlichen Konferenz Szczecin — Pobierowo Szczecin: Officyna in Plus, S. Reihe Praktischer Journalismus, Band Konstanz: UVK Medien. Textdesign und Sprach-Bild-Beziehung in deutschen und polnischen Pressetexten. In: Bilut-Homplewicz, Zofia et al. Theorie und Methode linguistischer Diskursanalyse am Beispiel der Bioethikdebatte.

Sprache und Wissen 7. Antworten auf eine Preisfrage. Berlin: De Gruyter, S. Summary Phenomenon of the discursivity in the academic education The significance of specialised linguistic classes must not be neglected in educating students of German studies and journalism or future journalists who choose German. On the other hand, texts for instance as language manifestations of media communication make a dynamic, open and variable value.

Keywords: Linguistics of the text, Linguistics of the media, discourse, media texts E-Mail-Adresse: dokaro uni. Die Konkurrenzformen werden u. VATER bezeichnet. Das Vorgangspassiv bezeichnet einen Sachverhalt als geschehensbezogen und im Verlauf befindlich vgl. The door oppened. Verben dieser Art d. Germanistische Forschung: Bestand, Prognose, Perspektiven wenn das reduzierte Subjekt ein Kausativ ist, wird sich nicht gesetzt — das Reflexivpronomen wird gesetzt, wenn es ein Agentiv ist.

Der Verfasser ist sich dessen bewusst, dass diese Unterscheidung manchmal nicht scharf ist und weiterer Untersuchungen bedarf. Beispiele 10— Bei den Modaladverbialien handelt es sich um obligatorische Aktanten vgl. Da lekko u. Person Singular Neutrum. KSH, Art. Zweisprachige Textausgabe Polnisch-Deutsch. Studia Germanica Posnaniensia 9, S. Untersuchungen zur Syntax, Semantik und Perspektive.

In: Engel, Ulrich et al. Heidelberg: Groos, S. In: Breindl, E. Analysen und Reflexionen. Narr, S. Folia Linguistica 13, S. Hamburg: Buske Verlag. Stuttgart: Klett-Cotta. Ulrich Engel zum Das Pronomen. Teil II: Reflexiv- und Reziprokpronomen. On the basis of the Polish and German languages four types of these constructions have been shown and their specificity has been pointed out. Keywords: agent absorbing constructions, middle constructions in German and Polish, valency E-Mail-Adresse: akatny wp.

BURAS — Eine regelrechte Renaissance Die Stimmung war feierlich, gehoben: Thomas Mann hielt einen Vortrag ….. Wie der um den eigenen Ruhm besorgt war! Wie hat er es geschafft, alle: Familie, Freunde, Anbeter und Anbeterinnen in einen Tanz um die eigene geheiligte Person hineinziehen zu lassen. Der Protagonist ist eine historische Person, deren Bekanntheit bei einem gebildeten Oder er ihnen? Kein Kopf ist stark genug, um denen standzuhalten.

Manchmal, nach einer Flasche Champagner, verstehe ich etwas. Dies stimmt jedoch nur zum Teil. Diese Irritiertheit hat einen handfesten Grund. Einst duftete alles, alles sang. Nun duftet nichts, singt nichts. Die Situation ist extrem gespannt. In der Republik zitterte ich, bis ich Republikaner geworden bin. Als Ich will mich noch eine Weile unterhalten. Jawohl, es ist besser, in aller Ruhe zu reden. Der Olympier, der Dompteur des Imperfekts, der Zauberer! Ein Deserteur! In diesem Zustand werde ich nicht eine Zeile schreiben! Du stehst wunderbar. Und dazu hat er die Fratze eines kleinen Barbiers!

Er und die Rolle sind eins. Thomas Mann auf dem Stroh liegend. Daran liegt ihnen am meisten. Herr Maler? Germanistische Forschung: Bestand, Prognose, Perspektiven doch, ich bin geflohen. Er sprach mit sich selbst. Nach drei Tagen ist er heruntergekommen. Szene des 1. Er kannte die Kinder nicht mehr. Er hat so akzeptiert, 5 Vgl. Es war kalt. Aber ich sprach weiter. Die Welt heulte, und ich sprach. Die Welt mag es, wenn man redet. Franz stellt sich zum Schluss als ein dunkles Alter Ego des Hauptprotagonisten dar.

Es ist sein Thomas Mann, seine Kreation. Warszawa: Czytelnik. In: Dialog. Vom Jahrhundert bis Wiesbaden: Harrasssovitz Verlag. In: Ders. Teatr 4, S. Szkice o literaturze i kulturze niemieckiej XX wieku. Prace z historii Germanistische Forschung: Bestand, Prognose, Perspektiven i teorii literatury. Prace z historii i teorii literatury. In ihrer Arbeit vom Jahre S. Die Sprachkontakte seien eben ein wichtiger Faktor in der Sprachentwicklung.

Dieser Arbeit folgten viele andere aus dem Bereich der Morphologie, von denen jetzt nur einige wenige u. Unter syntaktischen Problemen waren es u. Ein beliebtes Thema in der polnischen linguistischen Forschung sind Phraseologismen, dabei werden sie oft unter kontrastiven Aspekten behandelt. Man kann sie als strukturalistisch und synchronisch orientierte kontrastive Untersuchungen bezeichnen. Bereits seit den achtziger Jahren haben wir es auch mit einem Vergleich auf der pragmatisch-kommunikativen Ebene zu tun.

Weniger Arbeiten beziehen sich auf die textuelle Ebene. Die textuelle Ebene wird oft mit lexikalischen Aspekten kombiniert, indem man Lexeme in deutschen und polnischen literarischen Texten beschreibt vgl. Es kann sich z. Auch das ist eine Art Sprachkonfrontation, allerdings auf lexikografischer Ebene. Man kann z.

Im Folgenden sei auf solche Arbeiten hingewiesen, die man als kontrastive Sprachkontaktforschung bezeichnen kann. Zum deutsch-polnischen Sprachvergleich… der beiden Sprachen Bezug genommen, untersucht wird die Herkunft der Lexeme, die Zeit der Entlehnung. Der polylaterale Sprachvergleich oder Multilinguistik setzt voraus, dass man mehrere Sprachen miteinander vergleicht.

Internationalismen untersucht, also sprachliche Einheiten meist Lexeme , die in mehreren Sprachen auftreten. Sprachen beeinflussen einander, weil sie eine lange Zeit in ein und demselben Gebiet nebeneinander verwendet werden. Man kann also annehmen, dass der Wortschatz der Sprachen Europas bestimmte Gemeinsamkeiten aufweist, dass er sich z. Konferenz, engl.

Auch bei Familiennamen, besonders solchen, die von Berufsbezeichnungen stammen, kann man weitgehende Analogien feststellen, vgl. Schmidt, engl. Smith, poln. Kowalski, franz. Lustig ist auch zu beobachten, wie die Nobelpreis-Vergabe funktioniert und die Einflussnahme auf das Nobel-Komitee. Aber von bis entdeckte Exoplaneten lassen sich nicht einfach wegdiskutieren.

Suchen Sie selbst beliebig viele weitere Kritik im Internet. Ligo and Open Science :. Auf Sourceforge, Codeproject und Codeguru oder den verschiedenen. Man schob noch eine "Planet Wissen" Sendung nach. Kant mit seinem " Sapere aude! Habe Muth, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! Was Kant nicht sieht, ist, dass Herrschaft notwendig dieses Geheimwissen braucht und es in immer neuer Form erschafft. Der Ruf nach Demokratisierung der Wissenschaft macht Geheimwissen allerdings potentiell obsolet.

Wer sich hinter 'special purpose analysis software packages' verstecken muss, hat simpel und einfach etwas zu verbergen, denunziert sich selbst als unredlich, als Vertreter einer antiquierten Geheimwissenschaft. Da Regierungen nur geschaffen wurden, um bestimmten menschlichen Zwecken zu dienen, kann er im Folgenden legitime und illegitime Regierungen unterscheiden.

Gegen illegitime Regierungen sieht er ein Recht auf Revolution. Die Wissenschaft beginnt sich mit dem zweiten Thema dieser Site auseinanderzusetzen: " Massengewinn der Erde und Klimawandel ". Acht Jahre nachdem ich die Seite " Massengewinn der Erde und Klimawandel " ins Netz gestellt hatte, beginnt nun die Wissenschaft sich langsam an das Thema heranzutasten.

Am Acht Jahre sind im Grunde nicht viel, bedenkt man, wie lange es brauchte, bis die Physik anerkannte, dass Sterne unter dem Einfluss ihrer Planeten um den Massenschwerpunkt wobbeln. Aber wissenschaftliche Ehrlichkeit scheint heute nicht mehr gefragt, wie man ja auch am Thema "Bahn der Sonne und Entdeckung der Exoplaneten" sehen konnte. Ciceros " O tempora, o mores! Wenn Sie wissen wollten, warum Google die Menschen von dieser Site mit "Trustworthiness poor" fernzuhalten sucht, konnten Sie dies am Sonntag, den Sie war wohl zu entlarvend.

Wie schon so vieles verschwunden ist, was auf dieser Site verlinked war Forbes " most if not all stars likely have planets around them ". Und da der Phantasie ja keine Grenzen gesetzt sind: "Once the dark matter runs out and the dark star dies, it may collapse to a black hole; thus dark stars may provide seeds for the supermassive black holes observed throughout the Universe and at early times.

Fragen Sie doch einmal bei 'nano' nach, warum diese Nachricht so vollkommen unwichtig ist, dass sie bei dem Letzten, das sich in Deutschland als Wissenschaftsmagazin bezeichnet, nicht berichtet wird. Mit diesem Wandel jedoch geraten viele weitere 'eternal truths' ins Wanken, unter anderem die Physik selbst als Legitimations-Basis des modernen westlichen Staats.

Hier darf sich Prof. Dies ist durch fast seit gefundene Exoplanetensysteme unanzweifelbar belegt, siehe zum Beispiel auch den Artikel und die Animation A stylized representation Hier eine Kopie. Der Stern und sein Planet rotieren dann sozusagen in der Form einer Hantel - fast wie ein Doppelsternsystem - um den gemeinsamen Massenschwerpunkt. Das Problem der heutigen Physiker ist, dass man verlernt hat, selbst zu denken, Theorien zu hinterfragen, nicht auf den heutigen Verlautbarungsjournalismus hereinzufallen. Schon , als ich die Sonnenbahn mit meinem Physik-Professor Prof. Ich spekuliere nicht.

When tested in the s, the products were still found to be radioactive Mould, n. Danach war eine neue Generation von Physikern herangewachsen, die Theorie schon so etabliert, dass dieses 'verschwindend kleine Detail' nicht mehr problematisiert oder hinterfragt wurde. Es ist jedoch wesentlich mehr. Es geht im Grunde darum, dass niemand es wagt, dies auszusprechen, es geht um Gesichtsverlust und Zeitgewinn.

Sie werden sich wundern, wie niedrig der Wissensstand von so genannten Experten war, insbesondere aber wie niedrig der Wissensstand in den etablierten Medien war. Diese vergleichen die Entdeckung der Exoplaneten oft mit der Copernikanischen Revolution, was jedoch die Dimension dessen, was sich hier vollzieht, nicht erfasst. Immer mit demselben Hype? Und jedes Mal " epochale Entdeckungen " darstellen? Welch ein Albtraum! Man hofft rund Lesen Sie hier mehr dazu. Siehe z. The End of Space and Time, R. Remo Ruffini :. Some of the results presented in that paper were not found using analysis algorithms, but were done "by eye".

Wo der Leser glaubt Messwertkurven realer Messungen vorzufinden findet er fiktive Fantasie-Kurven vor. Es sieht alles danach aus, dass uns dies auch begleiten wird. Do propagate this dramatic message to as many people as possible. Er bezieht sich dabei auf einen weiteren schwerwiegenden konkreten Schlag in dieselbe Kerbe mit diesem Artikel: JCAP , 10 oder auf arxiv. Instead, they argue, it looks like a specific type of white-dwarf merger.

A white-dwarf merger, however, would not result in a gravitational wave signal that is measurable by LIGO. So, they conclude, there must be something wrong with the LIGO event. So wundert es auch schon gar nicht mehr, dass dies weder der 'nano'-Redaktion eine Meldung wert war, noch von WDR-Yogeshwar berichtet wurde oder wird, noch Prof. Abschnitt, zum 1. Der 1. Abschnitt ist hier nur wiedergegeben, um den Bezug zu bewahren, aber auch zum 2. LIGO claims that they can determine the size of the objects which created the wave they detected based on the frequency of the wave.

Then they use the estimates of how big they think the objects were together with guesses about how far away such objects typically are to make an estimate of how big the wave should be when it gets to us. Ignoring circularity of logic, an absolute measurement of the amplitude of the wave should then tell you more about how far away it was and since they assume that the signal traveled at the speed of light, they conclude when the event occurred.

Every redshift, amplification, or filtering of the signal is associated with a factor which adds an error to a determination of the absolute amplitude of the signal, and by tuning these difficult to determine error estimates, you can give yourself just about any result you want. Der Artikel selbst ist in Spiegel-Online zu finden unter Wissenschaft. Wie ich oben schon sagte: Wir sind Zeugen einer vollkommen neuen Art von Wissenschaft. Schreiben Sie dem Spiegel doch einmal einen netten Leserbrief.

Der Spiegel liebt Leserbriefe. Die Assoziation Kern und Schwarzes Loch soll hier fruchten. Und warum diese dann wohl auch noch zu kreisen beginnen?? Wie der "Spiegel" vollkommen richtig in demselben Artikel vermerkt: "ein Durchbruch" und "es war eine Sensation". Siehe folgenden Abschnitt. Google erkennt langsam, dass man sich auf der falschen Seite, auf der Verliererseite engagiert hat.

These are primitive notions that will be replaced by something more sophisticated. Strominger: "The notion of spacetime is clearly something we're going to have to give up". Coleman: "If you ask questions about what happened at very early times, and you compute the answer, the answer is: Time doesn't mean anything. Hier ein weiterer Vortrag von Arkani-Hamed. Begleittext: "The union of quantum mechanics and gravity strongly suggests that "space-time is doomed ". Und Steve Giddings beantwortet die Frage, welche wissenschaftliche Idee aufs Altenteil abgeschoben werden sollte: "Spacetime.

Physics has always been regarded as playing out on an underlying stage of space and time. Special relativity joined these into spacetime Eine neue Generation von wissenschaftlich interessierten jungen Menschen scheint hier heranzuwachsen. Sucht man in bing z. Ich bemerkte es jedenfalls erst am Noch gibt es wenig aus zu berichten, ist daher noch aktuell und selbst ist noch lesenswert. Ein sehr elementarer Versuch, fast so elementar wie Galileis Fallversuch vor Jahren.

Tschechien ist z. Aus Tschechien kommen z. Dass wobbelde Sterne bis heute der Mainstream-Lehrmeinung widersprechen, bemerkt man nicht ebenso wie dies Prof. Sollte ich mit meinen 70 Jahren und beginnendem Alzheimer einen besseren Durchblick haben als das Physik-Establishment? Hier sind einige aktuelle Ergebnisse zu finden. Phase der Kepler Mission K2. Man hat den Eindruck, dass 'Medienphysiker' wie Prof. Vergleichen Sie dies mit den folgenden beiden Illustrationen, die das selbe Bild aus der Einsteinschen Sicht zeigen.

Sterne Planeten besitzen, die Hauptaussage dieser Site seit Jahren. Nicht aber ein konstruiertes "Foto". Und das angebliche "Foto" ist auch nicht " aus tausenden Einzelaufnahmen zusammengesetzt ". Those basic guidelines can inform how software decides which potential images, or data interpretations, make the most sense. The crescent of light comes from luminous gases, heated to hundreds of billions of degrees, that orbit just outside the black hole, tracing the region just beyond the event horizon. Geschickt, nicht wahr. The radio waves are thought to be emitted by a plasma disk of matter orbiting the black hole before falling in.

This defining property of a black hole makes it impossible to test predictions of general relativity for the inside of a black hole. Original phys. Hatte diese Meldung irgendetwas mit Wissenschaft zu tun? Selbst auf einem Musiksender wurde es als " das " Ereignis der Woche abgefeiert.

Die Minderung der Kosten des Kundendienstvolumen durch das soziale Engagement soll mit in eine solche Kalkulation einbezogen werden ebenso wie die geschaffene Aufwertung der Kundenzufriedenheit und der Wertsteigerung durch Loyalsten auf Lebenszeit. Ich bin begeistert an diesem Projekt teilzunehmen und hoffe Dir Ansporn zu sein ebenfalls daran teilzunehmen.

Soziale Medien sind eine Konversation. Nachdem es sich aber bei Sozialen Medien um eine laute und rechthaberische Konversation handelt, welchen Wert glauben wir hier einzubringen indem wir unsere Stimmen mit einbringen? Wir sind keine Soziale Medien Gurus. Wir sind eher skeptisch wenn Leute sich als solche ausgeben. Gbit es etwas dass Du anders dargestellt haben willst?

Hast Du Beispiele, die Du eintragen kannst um das besser darzustellen? Das einzige worum wir Dich als Teil der der Werbe- und Kommunikationsgemeinschaft bitten, ist das Du teilnimmst an der Konversation. Um so mehr Meinungen hier vertreten sind umso interessanter und bedeutender wird das was dabei heraus kommt.

Zumal ist es das was wir uns erhoffen. Den Beitrag findest Du hier. Jeder der hierzu beigetragen hat, bietet seinen Blog-Eintrag zur weiteren Konversation an. Bitte auch dort teilnehmen. Wie zeigt sich Erfolg? Wie sieht ein erster Schritt aus? Das Thema ist allemal aktuell und Du darfst Dir auf die Schulter klopfen einen Beitrag zu neuer Werbung geleistet zu haben. Marketing wird mit den Betroffenen gemacht und nicht gegen sie.

Erfolgreiche Marken verstehen den sozialen Geist nicht als wo er zum Ausdruck gebracht, aber wie er zum Ausdruck gebracht wird. Leute sind keine Rezeptoren, die der Werbebotschaft harren. Es ist also besser eine Meinung zu vertreten, aufrichtig zu sein mit dem was wir sagen, nicht an Wert zu verlieren, offen zu sein und allem voran menschlich IPASocial. Passives Konsumieren wird zu Interaktion, einem aktiven Austausch.

Aus Monologen werden Dialoge. Aus Kontrolle wird Kollaboration. Firmen werden immer transparenter ob sie es wollen oder nicht. Es ist eine Umgebung, in der die menschliche Natur an Bedeutung gewinnt — eine Meinung vertreten, aufrichtig sein in allem was Du sagst, offen sein, ehrlich, transparent. Das Medium selbst ist gesellig und dementsprechend beeinflussbar und dynamisch.

Amelia Torode. Ohne Leute, ohne sie in Betracht zu ziehen bedeutet das alles nichts. Von Natur aus sind wir Beziehungs-Kreaturen. Wir brauchen einander. Wir co-operieren, wir streiten uns, wir finden uns und zu einander durch Beziehungen mit Anderen. Vorher hatten die Beiden noch den Penis verzerrt und Melwes verzerrte ca. Alle Sozialprinzipien. Soziale Medien sind ein Konversation. Das ist es worauf wir uns schon einmal einigen konnten. Das einzige worum wir Dich bitten als Teil der der Werbe- und Kommunikationsgemeinschaft, ist das Du teil nimmst an der Konversation.

Greame Wood,. Nie zuvor widerfuhr uns Wandel in solcher Geschwindigkeit, und nie wieder wird er so langsam vonstatten gehen. Die meisten davon haben mit andere Menschen zu tun, nicht Technologie. Aber alle diese Medien arbeiteten auf die selbe Weise und die eine Annahme zuviel wie im 20 Jahrhundert, Marken kommunizieren, werden rasch zum Unfall der Gesetzeskraft der Netzwerke des 21 Jahrhunderts. Charles Darwin sagte.

Urlaub in Albanien - dem billigsten Reiseland Europas - Galileo - ProSieben

Die zunehmende Geschwindigkeit der Kommunikation, macht die Annahmen des Jahrhunderts zunichte auf denen unsere Industrie aufgebaut ist. Dem muss eine Interpretation mit Veranschaulichungsbeispielen folgen [ moodboard ], ohne die wir Gefahr laufen vom Kreativ-Team falsch interpretiert zu werden. Legen wir die Phasen aus Zeiten der Kampagnen [ pre-launch, launch, post-launch ] um auf heute stattfindende Konversationen, dann gilt es folgende Fragen zu beantworten:. Noch eines, auch um die Macht der Plattform greifbar, praktisch nachvollziehbar zu machen und unter Beweis zu stellen.

Gute Werbung verkauft. Google etwa, wurde vor unser aller Augen und in unser aller Bewusstsein zur Weltmarke und zum Begriff ohne jegliche Werbung.

Similar authors to follow

Amazon bietet ein nicht weniger beeindruckendes Beispiel unmittelbaren Nutzens. MyMuesli ist als Deutsches Beispiel zu nennen. Der Film ist die Sache, Werbung umlagert ihn wie ein unverhoffter Wegelagerer. In der Tat scheint seine Aussage einfach genug. Die offensichtlichste: Wie kommt es zu dieser Annahme von neuen Verhaltensmustern?

Und noch eine: Wie verhalten sich Hilfsmittel und Verhalten zueinander? Stell Dir vor die beiden beeinflussen einander nicht. Stell Dir vor die beiden interagieren lediglich. Letzteres brauchst Du Dir eigentlich auch gar nicht vorzustellen. Auch sind wir nicht die einzigen die interagieren. Alles interagiert. Heutige, intelligente Telefone sind perfekt ausgestattet um mit solch klugen Objekten [ Dingen ] zu interagieren.

Ich nehme an, dass dem so ist, weil wir davon ausgehen wollen, dass es eine klare Abgrenzung, eine Dichotomie gibt, mit Mensch und Kultur auf der einen Seite und Technologie auf der anderen Seite. Tatsache ist, es gibt diese Abgrenzung nicht, es gibt nur en Netzwerk. Ganz einfach: im Digitalen definieren sich die Benutzer durch ihre Verhaltensmuster, durch die Schritte, die sie online unternehmen. Der andere Grund warum mich diese Situation so interessiert, ist auch, weil die Frage nach der Motivation aufkommt: Tust Du es weil Du es so willst, weil Du es tun kannst, oder weil es von Deinem Hilfsmittel so vorgesehen ist und von Anderen so gemacht wird?

Eine Situation die nach neuen Spielregeln verlangt.